Die Entscheidung, Friseurin zu werden, fiel in nur wenigen Minuten mit zwei Sätzen:

„Ich verlasse die Schule und werde Top-Stylistin.

Aber wenn, dann gleich richtig mit Meisterabschluss!“

 

In der Wiener Innenstadt begann ich meine Lehre und durfte in die Top-Friseur-Liga

reinschnuppern. Später konnte ich in zwei weiteren Salons Fuß fassen und unterschiedliche Methoden und Techniken erlernen.

 

Nach Ende meiner Lehre dauerte es nicht lange, bis mich der Ehrgeiz wieder packte und ich die Meisterprüfung mit der dazugehörigen Unternehmerprüfung absolvierte. Somit stand der Selbstständigkeit nichts mehr im Wege.

 

Die ersten Jahre arbeitete ich als mobile Friseurin im Tullner Bezirk.

     

Jedoch hielt ich an meinem Ziel fest, 

einen eigenen Salon zu eröffnen. 

 

Am 2.November 2018 ging mein Traum in Erfüllung. Nur zehn Autominuten von Tulln

entfernt, heiße ich Sie nun in meinem Salon „Haarliebe“ in Katzelsdorf/Tulbing herzlich Willkommen.